anker

Feedbacks

Unsicher, was dich im Samowar erwartet? Zweifel, ob das etwas bringt? Hier ein paar Rückmeldungen von Jugendlichen, die unser Beratungsangebot ausprobiert haben: 

Simon, 18

«Für mich war es sehr hilfreich, eine neutrale Person von aussen zu haben, die mir wirklich zuhörte und mich ernst nahm. Im Samowar konnte ich Dampf ablassen, über meine Probleme reden und schauen, was ich machen kann, um meine Ziele zu erreichen. Ich habe viel gelernt, weil ich hier die Dinge auch mal von einer anderen Seite anschauen konnte.»

Irma, 14

«Ich habe im Samowar eine Person gefunden, mit der ich jederzeit offen über alle meine Probleme und Gedanken reden konnte. Und dies ohne Angst zu haben, mein Gesicht zu verlieren.»

Karin, 15

«Endlich hat mir jemand zugehört, endlich hat mich jemand verstanden und ernst genommen. Es gibt im Leben immer eine Lösung, auch wenn man zuerst keinen Weg sieht. Der Samowar hilft dir, einen Wege zu finden, und gibt dir den Mut, den Weg auch wirklich zu gehen.»

Abdul, 22

«Der Samowar hat mir geholfen, mich und meine Sucht mit anderen Augen zu sehen. Die Gespräche haben schliesslich dazu geführt, mein Suchtproblem in den Griff zu kriegen. Heute bin ich überglücklich, den Weg zum Samowar gemacht zu haben.» 

Jasmin, 16

«Ich fühlte mich im Samowar gut aufgehoben und sofort verstanden. Durch die sympathische Betreuung fiel es mir auch nicht schwer, offen über meine Probleme zu sprechen. Das Klima im Samowar ist entspannt und Vertrauen aufbauend, darum kam ich immer wieder hierher. Hier konnte ich ungehemmt über meine Probleme sprechen und sie zusammen mit meinem Berater lösen. Es hat mir viel gebracht.» 

Sereina, 17

«Alle sagten uns, wir müssten jetzt (nach dem Tod meiner Mutter) stark sein und dürften keine Schwäche zeigen. Im Samowar habe ich gelernt, dass es ok ist, wütend und traurig zu sein, und dass dies im Gegenteil wichtig ist, um dieses Erlebnis zu verarbeiten.»

 

«Hier konnte ich ungehemmt über meine Probleme sprechen. Es hat mir viel gebracht.» Jasmin, 16