anker

Luzia Bertogg
Suchtprävention
Sozialpädagogin FH
BA Gesellschafts- und Kommunikations-Wissenschaften
bertogg@samowar.ch

Ausbildung zur Sozialpädagogin an der Fachhochschule St. Gallen. Studium der Gesellschafts- und Kommunikations-Wissenschaften an der Universität Luzern. NDK Psychiatrie und CAS "Changeprozesse in Organisationen" an der Fachhochschule Nordwestschweiz

Als Sozialpädagogin interessiert mich der einzelne Mensch mit seinen Stärken und Schwächen, seinen Werthaltungen sowie der individuelle Umgang mit den unterschiedlichsten Herausforderungen. Gleichzeitig faszinieren mich Fragen nach der gesellschaftlichen Komponente von Lebensrealitäten und -welten. Welche Rolle spielen Politik, Forschung oder Ökonomie? Wie verändert sich unser Verhältnis zu Gesundheit, Alter, Sucht oder Medien? Diese Perspektiven prägen die Suchtprävention und somit auch meine vielseitige Arbeit im Samowar. Hier bin ich zuständig für die Gemeinden, für den Jugendschutz, die offene Jugendarbeit, für die Vereine und die Heime/Institutionen. Die Adoleszenz ist eine anspruchsvolle Zeit und stellt die Jugendlichen vor grosse Herausforderungen in Bezug auf körperliche und emotionale Veränderungen sowie auf das Finden der eigenen Identität. Mit Jugendlichen und ihren Bezugspersonen zu Themen der Suchtprävention zu arbeiten, ist für mich eine herausfordernde und wichtige Arbeit, die mir Freude macht.

Meine bisherigen Erfahrungen als Sozialpädagogin, politische Gewerkschafts-Sekretärin und als wissenschaftliche Mitarbeiterin kann ich im Samowar aktiv einbringen und weiterentwickeln.

Auch ausserhalb der beruflichen Tätigkeit liebe ich die Abwechslung und das Entdecken von Neuem sowie Begegnungen jeglicher Art. Mehrtägige Wanderungen oder Bergtouren geben mir dabei die nötige Erdung und laden meine Batterien auf. In der Stadt Zürich, wo ich wohne, bin ich auch in Theatersälen und Konzertlokalen anzutreffen oder beim Essen mit Freunden in der guten Stube.

 

 

Ein kompetentes Team. Bereit wenn sie uns brauchen.