Elternbildung an der Schule

Die Zusammenarbeit von Schule und Eltern trägt wesentlich zu einem guten Schulklima bei und ist wichtiger Bestandteil einer wirksamen Suchtprävention. Suchtprävention will die Widerstandsfähigkeit der Kinder stärken und Schutzmechanismen fördern. Die Eltern sind dabei wichtige Partner. Eine gute Zusammenarbeit zwischen Schule und Eltern stärkt nicht nur die Schülerinnen und Schüler, sondern auch Lehrpersonen und Eltern. Wie kann die Schule Eltern für einen Dialog über die zentralen Präventionsthemen gewinnen? Wie können Eltern gemeinsam mit der Schule die gesunde Entwicklung ihrer Kinder unterstützen?

Wir bieten zu verschiedenen Präventionsthemen Elternabende an. Viel Wissenswertes bietet auch unsere Orientierungshilfe.

Unsere Dienstleistungen

Beraten und Begleiten

Wir beraten die Schule in der Elternzusammenarbeit.

Individuelle Angebote

Wir entwickeln mit den Schulen individuell abgestimmte Angebote.

Elternräte

Wir bieten Elternabende zu verschiedenen Präventionsthemen an.

Unsere Dienstleistungen sind für Schulen im Bezirk Horgen kostenlos.

Informationsmaterialien für Eltern

Thema digitale Medien:

TV, Tablet und Handy, Bildschirmmedien: Abhängigkeit vermeiden - Tipps für Eltern von Kindern bis 10 Jahren

Internet und neue Medien, Abhängigkeit vermeiden - Tipps für Eltern von 11- bis 16-Jährigen

Kinder stärken, Fokus Mediennutzung - Tipps für Eltern von Kindern bis 4 Jahre

Thema Substanzen:

Medikamente bei Kindern und Jugendlichen, verantwortungsvoller Umgang im Alltag - Tipp für Eltern

Trinken, Rauchen und Kiffen, Abhängigkei bei Jugendlichen vermeiden - Tipps für Eltern von 11- bis 16-Jährigen

Cannabis - Was Eltern tun können

Die Flyer können auch bei uns im samowar, Bahnhofstrasse 24 in Thalwil bezogen werden.

Informationsmaterial von Sucht Schweiz

Sucht Schweiz bietet Eltern ein breites Angebot an Informationsmaterialien, Flyern und Broschüren, die direkt bestellt werden können. Die Informationen aus Prävention und Forschung sind aktuell und wissenschaftlich fundiert.

Kontakt:

Livia Picozzi
044 723 18 13
​lpicozzi@samowar.ch

Nina Kalman
044 723 18 14
nkalman@samowar.ch