anker
spiel
weiter

Sprungbrett

Von 1986 bis 2015 betreibt der Samowar Jugendwohnungen für junge Menschen in Ausbildung. Für sie sind die Jugend-WGs ein willkommener, manchmal dringend nötiger Zwischenschritt auf dem Weg vom Elternhaus in die Selbstständigkeit – Sprungbrett und «Lehrblätz» zugleich. Das Angebot umfasst zwischen 5 und 21 Wohnplätze in bis zu vier Objekten. Insgesamt sind es vier Häuser und sechs Wohnungen, die kürzer oder länger von der «JuWo» verwaltet werden. Die Wohnplätze sind ausgesprochen günstig, trotz punktueller, in einzelnen Wohnungen leichter Begleitung. Der zunehmende Verlust von günstigem Wohnraum im Bezirk besiegelt schliesslich das Ende dieses niederschwelligen Projekts.

jubi40 Sprungbrett
 
Kontroll:
0
1
2
3
4
5
6
7


verbraucht 1
11 0 1 Samowar
11 1 2 Startschuss
11 2 3 Sprungbrett
11 3 4 Am Puls der Zeit
11 4 5 Gras
11 5 6 Techno
11 6 7 Aufbruch
11 7 8 Identifikation
11 8 9 Süsser Rausch
11 9 10 Eigenwillig
11 10 11 Systemisch
11 11 12 Versuchung
11 12 13 Femmes-Tische
11 13 14 Sich behaupten
11 14 15 Am gleichen Strick
11 15 16 Cyberspace
11 16 17 Spielen ohne Zeug
11 17 18 Sechstausend
11 18 19 Flimmerpause
11 19 20 Ups and Downs
: frei = 20
1B: 2-Startschuss
2B: 3-Sprungbrett
3B: 14-Sich behaupten
4B: 16-Cyberspace
5B: 8-Identifikation
6B: 12-Versuchung
7B: 10-Eigenwillig
8B: 1-Samowar
9B: 5-Gras
10B: 4-Am Puls der Zeit
11B: 11-Systemisch
12B: 20-Ups and Downs
13B: 13-Femmes-Tische
14B: 15-Am gleichen Strick
15B: 9-Süsser Rausch
16B: 6-Techno
17B: 17-Spielen ohne Zeug
18B: 18-Sechstausend
19B: 7-Aufbruch
20B: 19-Flimmerpause