anker
Schaufenster

Coronakrise
29.4.2020

Coronakrise
Aufgrund der vom BAG beschlossenen Lockerungen können wir auch im Samowar erste Schritte der Normalisierung machen:

1) Ab dem 11. Mai 2020 – mit der Wiederaufnahme des Präsenzunterrichtes an den Volksschulen – können wir wieder Face-to-Face-Beratungen im Samowar anbieten. In dringenden Fällen ist dies auch schon vorher möglich. Selbstverständlich unter Einhaltung der weiterhin geltenden Hygiene- und Abstandsregeln.

2) Aufgrund der positiven Erfahrungen werden wir weiterhin Beratung per Telefon und Videotelefonie (Facetime, WhatsApp, Skype) anbieten, für alle, die weiterhin vorsichtig sein möchten oder müssen.

3) Unser Sekretariat ist Montag bis Donnerstag zu den publizierten Öffnungszeiten besetzt und nimmt ihre Anfragen und Anliegen wie immer entgegen.

4) Die Mitarbeitenden der Jugendberatung und Suchtprävention werden zeitweise im Homeoffice arbeiten, sind aber zu ihren Arbeitszeiten per Telefon, Mail oder Skype erreichbar.

5) Alle Veranstaltungen und grösseren Sitzungen sind bis auf Weiteres abgesagt oder finden online statt. Arbeitsgruppen bis ca. 5 Personen können auf Wunsch der Teilnehmenden ab dem 11.5.2020 wieder vor Ort durchgeführt werden.

Wir bemühen uns, KlientInnen und KundInnen auch in diesen aussergewöhnlichen Zeiten mit allen unseren Möglichkeiten zu unterstützen. Jetzt erst recht.

Ihr Samowar-Team

Plattform für psychische Gesundheit rund um das neue Coronavirus
30.3.2020

Plattform für psychische Gesundheit rund um das neue Coronavirus
Wir stehen als Gesellschaft vor einer Situation, die wir nie üben konnten. Wir bewegen uns auf Neuland und das macht uns unsicher. Es ist normal, dass wir darauf mit Ängsten und Sorgen reagieren. Der Verlust von Kontrolle über unseren Alltag kann uns aus dem Gleichgewicht bringen. Um so wichtiger ist es, dass wir unsere Gesundheit, auch unsere psychische Gesundheit pflegen! Auf www.dureschnufe findest du viele Tipps und Anregungen, um dir Gutes zu tun und um in Balance zu bleiben in diesen ausserordentlichen Zeiten. Schau rein – es Lohnt sich!

Zur Website dureschnufe.ch

Jahresbericht 2019
8.4.2020

Jahresbericht 2019
Der Jahresbereicht: Wie immer knapp und knackig mit den wichtigsten Informationen und Zahlen zum vergangenen Jahr. Downloaden und rein schauen lohnt sich!
PDF samowar jb 2019 web

Gefährliches Cannabis im Umlauf
6.4.2020

Gefährliches Cannabis im Umlauf
Gemäss dem Forensischen Institut Zürich (FOR) wird seit Anfang 2020 vermehrt Hanf sichergestellt, der mit synthetischen Cannabinoiden versetzt wurde. Auch im Zürcher Drogeninformationszentrum (DIZ), wo Drogen auf ihre Zusammensetzung getestet werden können, tauchen künstlich aufgepeppte Cannabisprodukte auf.
Das im natürlich wachsenden Hanf enthaltene THC (Tetrahydrocannabinol) hat eine berauschende Wirkung. Seit über 10 Jahren werden künstliche Substanzen hergestellt, die ähnliche Wirkung wie THC entfalten. Künstliche Cannabinoide wirken bereits in geringer Dosis giftig. Da sie sich nicht gleichmässig auftragen lassen, kommt es sehr rasch zu Überdosierungen. Selbst innerhalb einer Lieferung kann die Dosis beispielsweise von Blüte zu Blüte stark variieren.
Ob ein Produkt mit künstlichen Cannabinoiden behandelt wurde, ist von blossem Auge nicht erkennbar! Wegen der grossen Gefahr für die Gesundheit ist dringend abzuraten vom Konsum von Cannabis aus unbekannter Produktion.
Mehr dazu finden Sie im Factsheet.
PDF factsheet cannabinoide suchtprävention

Das neue laut&leise ist da!
März 2020

Das neue laut&leise ist da!
In diesem «laut & leise» werden das Entstehen der Social Media, das Phänomen der Influencerinnen beschrieben und die wichtigsten Erkenntnisse der Studie «always on» zusammengefasst. Wie die Zahlen der Studie zeigen, ist es wichtig, dass wir uns mit Instagram & Co. beschäftigen. Schauen Sie rein!
laut&leise Nr. 2020_1

Undduso.ch: Was läuft, wie gehts, was beschäftigt dich?
8.4.2019

Undduso.ch: Was läuft, wie gehts, was beschäftigt dich?
Die okaj zürich lanciert in Zusammenarbeit mit Prävention und Gesundheitsförderung Kanton Zürich und Gesundheitsförderung Schweiz ein Präventionsangebot zur Förderung der psychischen Gesundheit bei Jugendlichen. Der ausserschulische Bereich – also die Aktivitäten der Offenen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, der kirchlichen Jugendarbeit, der Jugendverbände und verschiedenen Jugendorganisationen – bietet hierfür einen wichtigen weiteren Kontext, in dem Prävention und Förderung zum Thema psychische Gesundheit stattfinden können.

Website Undduso