anker

Flimmerpause 2020

Das bilschirmfreie Experiment vom 2.-7. Juni 2020
Für Unter-, Mittel- und Sekundarschulstufe

Während einer Woche verzichtet Ihre Klasse / Schule in der Freizeit auf den Konsum von Bildschirmmedien!! Kein Fernseher, kein Computer, kein Smartphone, kein iPad: ein Gruppenerlebnis im Klassenverband zum Abschalten und Alternativen erkunden. In der Klasse (nach Möglichkeit auch in der Familie und im Jugendtreff) sollen in dieser Zeit bewusst flimmerfreie Erfahrungen gemacht werden. Auf spielerische Art wird der eigene Konsum von (digitalen) Medien überdacht.

Broschüre FlimmerpauseAnmeldeformular Flimmerpause
 

Ablauf

Vorbereitung im Klassenverband (mind. 3 Lektionen)
Die eigenen Konsummuster wahrnehmen
Die Details zur Flimmerpause aushandeln 
Die flimmerfreie Zeit planen

Umsetzung der Flimmerpause (mind. 3 Lektionen)
Auf den Freizeitkonsum digitaler Medien verzichten, sich flimmerfrei begegnen und Alternativen erleben

Nachbearbeitung und Auswertung (mind. 2 Lektionen)
Über flimmerfreie Erfahrungen reden
 

Termine

Infoveranstaltung
Mittwoch, 30. Oktober 2020, 14-15 Uhr im Samowar, Hüniweg 12, 8706 Meilen

Anmeldung
bis 1. März 2020

Durchführung Flimmerpause
Dienstag, 2. bis Sonntag, 7. Juni 2020
 

Unsere Dienstleistungen

Handbücher
Zu diesem Projekt gibt es je für die Mittel- und Oberstufe ein Handbuch mit allen wichtigen Infos:
Handbuch MittelstufeHandbuch Oberstufe

Materialien
Wir stellen Ihnen weiter alle notwendigen Materialien und Vorlagen für die Durchführung zur Verfügung. Sie können sich diese auch digital beziehen:
Zu den Downloads Flimmerpause Mittelstufe
Zu den Downloads Flimmerpause Oberstufe

Beratung und Begleitung
Wir begleiten Sie bei der Vorbereitung, Umsetzung und Nachbereitung der Flimmerpause.

Elternabend
Wir gestalten mit Ihnen auf Wunsch einen Elternabend zur Flimmerpause.
 

Kontakt

Luzia Bertogg (Mittelstufe)
044 924 40 10
bertogg@samowar.ch
 

Anna Feistle (Oberstufe)
044 924 40 17
feistle@samowar.ch
 

Unsere Dienstleistungen sind für Schulen im Bezirk Meilen kostenlos.

 

Eine Woche ohne Bildschirmmedien: eine bereichernde Erfahrung