anker

TiL Training in Lebenskompetenz

Das Training in Lebenskompetenz ist konzipiert für Schüler_innen der Mittel- und Sekundarstufe, die im schulischen Kontext wiederholt Grenzen überschreiten. Sie verhalten sich aggressiv oder respektlos, stören den Unterricht, konsumieren Drogen oder verstossen gegen die Schulhausordnung. Wenn die schulische Integration einer Schüler_in gefährdet ist, kann TiL weiterhelfen.

Fachpersonen arbeiten an acht schulfreien Mittwochnachmittagen intensiv mit den Schüler_innen in der  Kleingruppe. Diese überdenken ihre Verhaltensweisen und entwickeln Lösungen, um problematische Situationen im Schulalltag besser zu meistern. TiL ist ein Angebot der Frühintervention. Das Training setzt nicht nur auf der individuellen Ebene an, sondern bezieht auch Schule und Eltern mit ein.

Ist TiL das Richtige für Sie resp. für Ihre_n Schüler_in?
Gerne beraten wir Sie persönlich.


Downloads

Kurzbeschrieb TiL

Kursdaten Mittel- und Oberstufe 2017/2018

Anmeldeformular Mittelstufe

Anmeldeformular Oberstufe

Kontakt und Anmeldung

Anna Feistle
044 924 40 10
feistle@samowar.ch 

 

Wenn jemand sich verrennt, braucht es Wege aus der Sackgasse.